VANK X GFC

Wandpaneele aus Lebensmittelnebenprodukten

Exklusives Debüt der Zusammenarbeit zwischen VANK und Green Future Club: VANK-Paneele, die mit Bananatex von Qwestion und natürlich gefärbtem Kurkuma von Dyeluxe gepolstert sind. Die Paneele basieren auf einem Naturfaserverbundstoff, der mit einer innovativen Formgebungstechnologie in eine formstabile Gestalt gebracht wird. Biocomposite, hergestellt aus Flachs und Hanf, ersetzt erdölbasierte und nicht zirkulierende Formteile aus Polyurethanschaum. Durch das geringe Gewicht der Naturfasern erreichen wir eine Reduzierung des Bauteilgewichts um 20 % bei gleichbleibender Funktionalität der Akustikplatten, die als Basis für schallabsorbierende Trennwände und Akustikpods dienen oder an Wänden in Büros, öffentlichen Einrichtungen oder Häusern angebracht werden können.

Anna Vonahusen .jpeg

VANK Sp. z o.o.

Anna Vonhausen