Troldtekt® mit FUTURECEM™

Akustikplatte aus Holz und CO2-reduziertem Zement

regrowth-tesm.jpg

Troldtekt hat eine Cradle to Cradle-zertifizierte HWL-Platte entwickelt, bei der das Bindemittel Zement durch den neuen, CO2-reduzierten Zementtyp FUTURECEM ersetzt wird. Troldtekt® auf Basis von FUTURECEM™ nimmt mehr CO2 auf, als sie während ihrer Herstellung emittiert (Phasen A1–A3 in der EPD). Sie hat also in diesen Phasen eine negative CO2-Bilanz. Dies wird erreicht, weil der Holzanteil der Akustikplatten während des Aufwuchses CO2 aufnimmt. Zudem erfolgt die Herstellung von Akustikplatten bei Troldtekt mit 97,7 Prozent erneuerbarer Energie, die die negative CO2-Bilanz ermöglicht.

Troldtekt A/S

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

simongehring.com